Foto: Universität Würzburg

Sprachen, Kulturen, Identitäten: Umbrüche durch Digitalisierung?

 

Herzlich Willkommen auf der Seite des 28. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung. Diese Veranstaltung findet unter dem Motto „Sprachen, Kulturen, Identitäten: Umbrüche durch Digitalisierung?“ vom 25.09.2019 bis 28.09.2019 an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg statt.

Hier finden Sie alle notwendigen Informationen zum Kongress. Bitte beachten Sie, dass dieser Internetauftritt laufend aktualisiert und ergänzt wird.

Bei Fragen und Anregungen zum Kongress nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen und auf Ihre Beiträge.

 

Ihr Kongressteam (v. l.):

Maria Eisenmann mit Katrin Wörler-Veh, Jennifer Meier, Carmen Alles, Nadine Krüger, Karin Kernahan, Jeanine Steinbock, Elisabeth Chowanetz, Alexander Hemmerich, Christine Meyer sowie Elena Dieser und Theresa Summer (beide nicht auf dem Bild)

image1