Digitale Fachtage Fremdsprachen für Lehrer*innen

22.-24. September 2021
Universität Duisburg-Essen

Cornelsen Verlagslogo
ESV Verlagslogo
Klett Verlagslogo

 

Waxmann Verlagslogo
WBV Verlagslogo
Westermann Verlagslogo

 

Programm der Fachtage als PDF zum Herunterladen

 

Nach 30 Jahren kommt der Kongress für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF), die 1989 an der Universität/Gesamthochschule Essen gegründet wurde, zurück ins Revier. Die DGFF freut sich besonders, im Rahmen dieses Kongresses die Lehrer*innen aller Schulformen zu drei Fachtagen für alle modernen Fremdsprachen einzuladen. Aufgrund der Corona-Bedingungen findet der Kongress digital statt und bietet ein umfangreiches Programm für Lehrkräfte, in dem ausgesuchte Vorträge sowohl Einblicke in die Fremdsprachenforschung als auch Ausblicke auf deren Umsetzung im Fremdsprachenunterricht für alle Schulformen bieten.

Die Fachtage richten sich schulformübergreifend an alle Lehrkräfte, Referendar*innen und Lehramtsstudierende moderner Fremdsprachen. 



Anmeldung

Die Teilnahme an den Fachtagen kostet pauschal 20,00 Euro. Sie können frei auswählen, an welchen hier aufgeführten Vorträgen und Symposien Sie teilnehmen möchten. Die Plätze sind limitiert. Bitte teilen Sie uns mit, sollten Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen (kostenfreier Storno bis 15.08.2021).

 

Sie können sich hier registrieren und anschließend zu den Digitalen Fachtagen Fremdsprachen für Lehrer*innen anmelden (bis zum 10.09.2021):

https://www.conftool.org/dgff2021

 

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an: dgff2021@uni-duisburg-essen.de