Logo

Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF)

Freie Formate

In einigen Formaten besteht derzeit noch die Möglichkeit, sich mit einem eigenen Beitrag zu beteiligen. Bitte wenden Sie sich bei diesbezüglichem Interesse direkt an die jeweiligen Formatsleiter/innen, deren Emailadressen in der Formatsbeschreibung angegeben sind.

Mit dem Kongress 2015 in Ludwigsburg wurde auf Wunsch von DGFF-Mitgliedern und Teilnehmer_innen früherer Kongresse ein neues interaktives Veranstaltungsformat eingeführt, das der freien Formate. Die freien Formate lösen die bislang üblichen Arbeitsgruppen ab. Sie finden zwei Mal 90 Minuten lang an aufeinanderfolgenden Tagen statt. Freie Formate sind prozess- und produktorientiert. Sie unterscheiden sich im Ablauf deutlich von den auf Vorträgen basierenden Sektionen.

Übersicht über alle Freien Formate:

Freies Format 1:
Reflexionsprozesse von Lehramtsstudierenden empirisch erfassen
(Datensitzung)

Leitung: Mark Bechtel & Christoph Mayer


Freies Format 2:
Neue Medien, neue Texte: Literatur im Fremdsprachenunterricht im Zeitalter der Digitalisierung
(Diskussionsgruppe)

Leitung: Britta Freitag-Hild & Annika Kolb


Freies Format 3:
Neue Impulse für den Fremdsprachenunterricht – niederschwellige Zugänge zur dramapädagogischen Methode
(World Café)

Leitung: Stefanie Giebert, Eva Göksel, Carolin Peschel, Sophie Vogel & Dany Weyer


Freies Format 4:
DaZ für Geflüchtete: Welche Sprache? Welche Inhalte? Welche Lehrende?
(Diskussionsgruppe)

Leitung: Britta Hufeisen, Bärbel Kühn, Sandra Sulzer & Lejla Preljevic


Freies Format 5:
Mobiles Lernen und Sprachlern-Apps für das Fremdsprachenlernen (Diskussionsgruppe)

Leitung: Nicola Würffel & Almut Ketzer-Nöltge


Freies Format 6:
Forum Lehrerbildung

Leitung: Petra Kirchhoff, Jürgen Mertens, Ivo Steininger, Bernd Tesch & Manuela Wipperfürth


Freies Format 7:
Inklusiver Fremdsprachenunterricht (FU)
(Diskussionsgruppe)

Leitung: Markus Kötter, Matthias Trautmann, Torben Schmidt & Carolyn Blume


Freies Format 8:
Theorie-Praxis-Dialog: Unterricht in Herkunftssprachen aus der Sicht von Lehrkräften, Dozierenden und Forschenden

Leitung: Helena Olfert & Anke Schmitz


Freies Format 9:
Nachwuchs-Café

Leitung: Dominik Rumlich, Constanze Juchem-Grundmann & Frauke Matz


Freies Format 10:
Aspekte von Gender in der Fremdsprachendidaktik
(Wissenschaftler_innen-Stehcafé)

Leitung: Simone Schiedermair & Kristina Peuschel


Freies Format 11:
"Was ist erlaubt? Was ist geboten? Was verbietet sich von selbst?" – Ethische Fragen und Grundsätze in der Fremdsprachenforschung
(Diskussionsgruppe)

Leitung: Lars Schmelter


Freies Format 12:
Abiturstandards & gemeinsames Abitur ab 2017
(Forum)

Leitung: Engelbert Thaler & Maria Eisenmann